Rhythmische Sportgymnastik

ist eine anspruchsvolle elegante Sportart. Sie erfordert in hohem Maß Körperbeherrschung, Gleichgewichts-, Rhythmusgefühl, Beweglichkeit und Ausdrucksfähigkeit.

In der Rhythmischen Sportgymnastik gibt es fünf Handgeräte: Seil, Reifen, Ball, Keule und Band. In den Altersklassen bis zwölf Jahre wird eine Übung ohne Handgerät durchgeführt. Die Tänze werden sowohl  Einzeln als auch in Gruppen von 4-6 Turnerinnen durchgeführt. 

  • google-plus-square
  • Twitter Square
  • facebook-square
Das Training findet in  5, Rue des Caves , Grevenmacher statt.